Stauraumbetten

Sie haben wenig Platz in Ihrem Schlafzimmer? Wir verraten Ihnen wie Sie 1,5 – 2 m² dazu gewinnen können. Nutzen Sie den Platz unter Ihrem neuen Bett, z.B. mit großen Schubkästen, so haben Sie die Möglichkeit bequem den zusätzlichen Platz zu nutzen. Diese Möglichkeiten haben Sie bei Massivholz- oder lackierten Bettgestellen, Polster oder Boxspringbetten und sogar bei Wasserbetten.

Stauraumbetten

Sie haben wenig Platz in Ihrem Schlafzimmer? Wir verraten Ihnen wie Sie 1,5 – 2 m² dazu gewinnen können. Nutzen Sie den Platz unter Ihrem neuen Bett, z.B. mit großen Schubkästen, so haben Sie die Möglichkeit bequem den zusätzlichen Platz zu nutzen. Diese Möglichkeiten haben Sie bei Massivholz- oder lackierten Bettgestellen, Polster oder Boxspringbetten und sogar bei Wasserbetten.

Verschiedene Arten um den Stauraum zu nutzen

Bettkasten

Der Bettkasten ermöglicht einen großen zusätzlichen Stauraum, den man durch aufklappen der Lattenroste erreichen kann.

Schubladen

Die Schubladen sind fest im Bett integriert und laufen auf Schienen oder Rollen, um die Schubladen bequem hervorziehen zu können.

Rollkasten

Der Rollkasten wird unter das Bett geschoben und ist eine einfache Lösung um den Platz unter dem Bett sinnvoll zu nutzen.

Individualisierungsmöglichkeiten

Viele unserer Stauraumbetten lassen sich frei konfigurieren um z.B. nach Ihrem Geschmack die Holzart, Kopfteil, Füße, Bettrahmenart und die Höhe zu wählen.

Über unseren Konfigurator können wir Ihr Traumbett als 3D Grafik darstellen, damit Sie sich Ihr neues Bett besser vorstellen können.

Fragen Sie bei Ihrem Schlafberater nach!