Kaltschaummatratzen

Matratzen aus dem in Deutschland beliebteste Matratzenmaterial finden Sie bei uns in jeder Preislage zwischen 200-2000 €. Von einem einfachen Kernaufbau für unkomplizierte Schläfer bis zu dem Problemlöser für den von Rückenschmerzen geplagten Menschen.

Was ist Kaltschaum?

Kaltschaum ist das beliebteste Material zur Matratzenherstellung in Deutschland . Durch seine große Punktelastizität gibt er nur dort nach wo er belastet wird, dadurch kann der Körper, je nach Schwere unterschiedlich tief einsinken und wird so perfekt gestützt. Seine vielen Poren machen ihn sehr atmungsaktiv, zugleich bildet, die in den Bläschen eingeschlossene Luft  ein angenehmes warmes Polster. Kaltschaum besteht aus aufgeschäumten Polyurethan, der Name ist entstanden, weil das Material zum Aushärten nicht erhitzt werden muss, sondern bei normaler Raumtemperatur aushärtet. Der Kunststoff selbst ist ungiftig und nach dem Auslüften auch für Allergiker geeignet. Ein weiterer Vorteil ist auch das geringe Eigengewicht. Nach der Aufschäumung in großen Blöcken werden die Matratzen ausgeschnitten und bei unseren Herstellern noch mit Einschnitten versehen, um Luftkanäle und ergonomische Liegezonen zu schaffen.

Was ist Kaltschaum?

Kaltschaum ist das beliebteste Material zur Matratzenherstellung in Deutschland . Durch seine große Punktelastizität gibt er nur dort nach wo er belastet wird, dadurch kann der Körper, je nach Schwere unterschiedlich tief einsinken und wird so perfekt gestützt. Seine vielen Poren machen ihn sehr atmungsaktiv, zugleich bildet, die in den Bläschen eingeschlossene Luft  ein angenehmes warmes Polster. Kaltschaum besteht aus aufgeschäumten Polyurethan, der Name ist entstanden, weil das Material zum Aushärten nicht erhitzt werden muss, sondern bei normaler Raumtemperatur aushärtet. Der Kunststoff selbst ist ungiftig und nach dem Auslüften auch für Allergiker geeignet. Ein weiterer Vorteil ist auch das geringe Eigengewicht. Nach der Aufschäumung in großen Blöcken werden die Matratzen ausgeschnitten und bei unseren Herstellern noch mit Einschnitten versehen, um Luftkanäle und ergonomische Liegezonen zu schaffen.

Die besonderen Eigenschaften von Kaltschaummatratzen

Image

Atmungsaktiv

Ein hochwertiger Kaltschaum ist durch die offenporige Zellstruktur sehr atmungsaktiv. Im Fertigungsprozess wird der Schaumstoff nach dem Aushärten zusammengedrückt, damit sich die Poren öffnen können.
Image

Intelligenter Kernaufbau

Durch die besonderen Materialeigenschaften sind hochkomplexe Kernaufbauten möglich.  In einer Matratze können verschiedene Schaumqualitäten und Festigkeiten verbaut werden, um so noch besser auf jeden Körper eingehen zu können.

Image

Geringes Gewicht und lange Haltbarkeit

Durch den hohen Luftanteil in Kaltschaummatratzen, sind sie im Verhältnis leichter als Taschenfederkern- oder Latexmatratzen. Allerdings bestimmt das Raumgewicht die Dichte der Matratze und somit auch das Gewicht. Hochwertige Matratzen mit einem hohen Raumgewicht halten länger, sind allerdings auch schwerer.

Für wen ist eine Kaltschaummatratze geeignet?

Diese Frage kann man leider nicht pauschal beantworten, da es ganz auf auf den Körperbau und das  Empfinden des Schläfers ankommt. Kaltschaummatratzen gibt es für jeden Körpertyp, von z. B. einer eher zierlicheren Frau bis zu einem sehr schweren Mann. Generell empfehlen wir für ein druckentlastendes Liegen Kaltschaummatratzen. Bei einem sehr hohen Körpergewicht und der damit empfehlenswerten festen Matratze fühlt sich jedoch generell eine Taschenfederkernmatratze entlastender an, da die Federn selbst bei einem hohen Härtegrad leicht in der Oberfläche nachgeben und erst bei stärkerem Druck federn und so stützen. Im unteren Preissegment werden allerdings bei Taschenfederkernmatratzen oft billige Komfortschaumauflagen über den Federkern geklebt und somit ist auch diese Matratze dann wesentlich fester und somit auch nicht für schwere Menschen wesentlich entlastender.

Lassen Sie sich bei uns einfach auf Ihren Körperbau optimiert beraten!